Geschäftsbericht

Geschäftsbericht 2019: Meilensteine


 

CONCORDIA
Der Verwaltungsrat 2018 bis 2022

Andreas Lauterburg

Andreas Lauterburg

Dr. phil. nat., Präsident

Dorothea Zünd

Dorothea Zünd

dipl. Wirtschaftsprüferin, dipl. Steuerexpertin, Vizepräsidentin

Maurice Eglin

Maurice Eglin

Dipl. Inf. Ing. ETH

Martin Eling

Martin Eling

Prof. Dr. rer. pol

Ruth Humbel

Ruth Humbel

lic. iur.

Eva Jaisli

Eva Jaisli

Dr. h.c.

Donat P. Marxer

Donat P. Marxer

Dr. oec. Ing. HTL

Felix Muff

Felix Muff

lic. iur. Rechtsanwalt

Markus Wyss

Markus Wyss

Dr. phil. nat.

Organigramm

Die Geschäftsleitung

Nikolai Dittli

Nikolai Dittli

CEO

Agnes Durrer

Agnes Durrer

Stv. CEO, Corporate Center

Peter Anderegg

Peter Anderegg

Personal

Dr. Christoph Braschler

Dr. Christoph Braschler

Finanzen

Dr. Stefan Pleisch

Dr. Stefan Pleisch

Informatik

Hansjörg Setz

Hansjörg Setz

Markt

Kurt Stricker

Kurt Stricker

Versicherungstechnik

Dr. Jürg Vontobel

Dr. Jürg Vontobel

Leistungen

Direktion
Fritz Amstad, Raphael Auf der Maur, Ruedi Bachmann, Markus Bingisser, Alexander Birrer, Astrid Brändlin, Jeannine Frey, Bruno Haltmeier, Fabienne Hasler, Dr. Guido Leu, Robert Lustenberger, Michael Morger, Rolf Nick, Antonio Reis, Uschi Rindlisbacher, Urs Scholl, Pia Schuler, Gaby Streit, Dr. Ulrich Tanner, Fabienne Weiss, Reto Wyss
 

 

Die CONCORDIA-Gruppe
Zusammen Meilensteine setzen


Der Verein CONCORDIA Schweizerische Kranken- und Unfallversicherung 
mit Sitz in Luzern bildet das oberste Dach der CONCORDIA-­Gruppe. Er wurde 1913 gegründet. Alle anderen Gesellschaften und Stiftungen sind aus ihm hervorge­gangen oder durch seine Mitwirkung ent­standen. Mitglied des Vereins wird jede im Tätigkeitsgebiet wohnende natürliche Person, die bei einer Gesellschaft der CONCORDIA­-Gruppe eine obligato­rische Krankenpflegeversicherung oder eine Pflegezusatzversicherung zur obliga­torischen Krankenpflegeversicherung (mit Ausnahme der Ferien­ und Reiseversiche­rung) abschliesst, sofern sie die Aufnahme nicht ausdrücklich ablehnt.

Die CONCORDIA Beteiligungen AG
mit Sitz in Luzern ist die Holding der CONCORDIA­-Gruppe und gehört dem Verein. Sie hält all jene Beteiligungen der Gruppe, für die andere Eigentumsverhält­nisse nicht zweckmässiger erscheinen.

Die CONCORDIA Schweizerische Kranken- und Unfallversicherung AG
mit Sitz in Luzern führt die Kranken­versicherung nach dem schweizerischen Bundesgesetz über die Krankenversiche­rung (KVG) und die Krankenversicherung (inkl. freiwillige Zusatzversicherungen) nach liechtensteinischem Gesetz über die Krankenversicherung (KVG) durch.

Die CONCORDIA Versicherungen AG
mit Sitz in Luzern bietet Kranken­ und Unfallversicherungen sowie Lebensver­sicherungen und Vorsorgelösungen nach dem Bundesgesetz über den Versiche­rungsvertrag (VVG) an.

Die Stiftung Kranken- und Unfallkasse Konkordia
wurde 1982 gegründet und hat ihren Sitz in Luzern. Sie richtet Ver­gabungen aus, die den Versicherten der CONCORDIA zugutekommen.

Die Stiftung Pensionskasse CONCORDIA
mit Sitz in Luzern wickelt die beruf­liche Vorsorge für alle Mitarbeitenden der CONCORDIA in der Schweiz ab.

 

 

Die Monvia AG
mit Sitz in Luzern führt 8 hausärztliche Gesundheitszentren in den Kantonen Aargau, Bern, Luzern, Solothurn und Zürich und betreibt das medizinische Callcenter concordiaMed. Die Monvia Gesundheitszentren bieten die ambu­lante Grundversorgung für die ganze Familie, auch in ländlichen Gebieten. Deshalb arbeiten dort neben Allgemeinpraktikern auch Pädiater und Gynäkologinnen. Die Monvia ist eine Tochtergesell­schaft der CONCORDIA Beteiligungen AG. Sie ist betrieblich eigenständig und medizinisch unabhängig.

 

Die Sanacare AG
mit Sitz in Winterthur gehört je zur Hälfte der CONCORDIA Beteiligungen AG und der Sanitas. Sie führt 13 hausärztliche Gruppenpraxen in den Kantonen Aargau, Bern, Luzern, St. Gallen, Schwyz, Tessin und Zürich. Als innova­tive Managed­-Care-­Organisation mit hoch organisierten Praxen und integralen Behandlungsketten engagiert sich die Sanacare für Qualität und für die Stabilisierung der Kosten im Gesundheits­wesen.

 


Die Hotel Cascada AG

mit Sitz in Luzern führt das Hotel Cascada und das Restaurant Bolero auf der Liegenschaft angrenzend zum Hauptsitz der CONCORDIA. Dazu gehören auch Schulungs­räume der CONCORDIA.



Die Solida Versicherungen AG
mit Sitz in Zürich gehört je zur Hälfte der CONCORDIA Beteiligungen AG und der Helsana. Sie bietet Unfallversicherungen an, welche die Krankenversiche­rung ergänzen.

 

Organigramm der CONCORDIA-Gruppe
Kostenentwicklung

Kostenentwicklung 2019

8.3 Mio. Rechnungen hat die CONCORDIA 2019 bearbeitet. Dies sind 500'000 mehr als im Vorjahr. Die Kosten der obligatorischen Krankenpflegeversicherung stiegen im Jahr 2019 mit 5.7 % stark an. Haupttreiber der Teuerung waren die Spitäler.