HMO-Gesundheitsversicherung: Fester Halt, tiefe Prämien

Stopp den hohen Prämien. Mit HMO von der CONCORDIA profitieren Sie bei vollem Versicherungsschutz von deutlich tieferen Prämien.


Der Unterschied zum traditionellen Modell der obligatorischen Krankenpflegeversicherung OKP besteht darin, dass Sie für eine medizinische Versorgung immer zuerst Ihren HMO-Arzt konsultieren. Ausser in Notfällen, bei Arztbesuchen im Ausland, für gynäkologische Vorsorgeuntersuchungen, bei geburtshilflicher Betreuung sowie bei Augenarztbesuchen für die Verordnung von Brillen oder Kontaktlinsen.

 

In den HMO-Gesundheitszentren arbeiten erfahrene Ärzteteams. In einigen Regionen haben sich Hausärztinnen und Hausärzte zu HMO-Ärztenetzen zusammengeschlossen.

 

Im HMO-Gesundheitszentrum haben Sie Ihren persönlichen Arzt. Er ist für Sie erste Anlaufstelle und Kontaktperson. Er überweist Sie bei Bedarf an einen Facharzt. Ein Spitalaufenthalt oder die medizinische Versorgung und Pflege bei Ihnen zu Hause wird durch Ihr HMO-Team organisiert und begleitet.

Das bietet HMO

  • Prämienreduktionen bis 17 %
  • Zusätzliche Prämiensenkung durch höhere Franchisen
  • Persönlichen HMO-Arzt als ersten Ansprechpartner
  • Jederzeit ambulante medizinische Behandlung
  • Keine unnötigen Mehrfachuntersuchungen
  • Im Notfall Zugang zu jedem Arzt/Spital
  • Speziell für Familien: 90 % Prämienrabatt ab dem dritten Kind in der Grundversicherung

Prospekte

 

Versicherungsbedingungen

 

Standorte

 

Kontakt

 

concordiaMed

24-h-Gesundheitsberatung

+41 (0)41 210 02 50

Prämienrechner


 

Ihre CONCORDIA-Agentur