Farbige Kerzen gebündelt und lose

Zum Verschenken schön: Pop-Art Kerzen

Selbst gefärbte Kerzen sind nicht nur ein mega Hingucker in der Wohnung, sondern auch eine tolle Geschenkidee – und das nicht nur an Weihnachten. Es ist super einfach, Kerzen selbst zu färben und das Ergebnis ist wirklich spektakulär schön. Diese Technik heisst übrigens Dip Dye. Schmelzen, eintauchen, trocknen und schon fertig ist das Geschenk!

Pop-Art Kerzen

 
Das braucht's: 
  • Alte weisse Kerzen oder Kerzenwachs

  • Weisse Kerzen

  •  Wachsmalstifte

  • Leere Konfigläser (pro Farbe ein Glas)

  • Grosse Pfanne

  • Kaltes Wasserbad

  • Holzstäbchen

  • Alter Baumwoll-Lumpen

 

So geht’s:

  1. Tisch vorgängig gut abdecken, um Flecken auf dem Tisch zu verhindern. Über die Abdeckung Backpapier kleben, damit die fertigen Kerzen nicht kleben bleiben.
  2. Gläser bis zur Hälfte mit neutralem Kerzenwachs füllen und kleingeschnittene Wachsmalstifte dazugeben. Es müssen nicht zwingend neue Wachsstifte verwendet werden, alte Wachsmalstifte gehen auch prima. Einen ganzen Wachsmalstift pro Wachsfarbe verwenden.
  3. Gläser in einen grossen Kochtopf stellen und Wasser bis rund zur Hälfte der Gläser einfüllen. Darauf achten, dass kein Wasser in den Kerzenwachs gelangt. Wasser erhitzen, um den Wachs zu schmelzen. Das Wasser darf nicht kochen. Der Schmelzpunkt des Wachses liegt zwischen 50°C und 60°C. Wichtig: Wachs darf nicht im Ofen oder Mikrowelle geschmolzen werden!
  4. Geschmolzener Wachs und Wachsmalstifte mit einem Holzspiessli umrühren, bis sich die Wachsmalstifte komplett aufgelöst haben. Gläser aus dem Wasserbad nehmen. Unten sind die Gläser ziemlich heiss, aber am oberen Rand kann man sie gut anfassen. Achtung: Damit die Kinder sich nicht verbrennen, soll ein Erwachsener dabei helfen.
  5. Weisse Kerzen nach Belieben in geschmolzenen Wachs tunken. Im kalten Wasserbad abkühlen und mit einem alten Lumpen vorsichtig abtrocknen.

Nach 15 Minuten beginnt der Wachs hart zu werden. Zur Verflüssigung einfach nochmals ins heisse Wasserbad stellen.

Tipp:

  • Um eine intensivere Farbe zu erhalten, den Tunkvorgang mehrmals wiederholen.
  • Selbstgemachter Kerzenständer aus Beton mit den Kerzen verschenken.