Mit dem Hausarztmodell myDoc von Concordia sparen Sie Prämien.
Arzt Ihres Vertrauens

Hausarztmodell myDoc

Die Grundversicherung im Hausarztmodell myDoc steht für kostengünstige, medizinische Leistungen im vertrauten Umfeld. Niemand kennt Sie besser als Ihr Hausarzt. Darum wenden Sie sich bei Krankheit oder medizinischen Fragen immer zuerst an ihn. Er weist Sie nur bei Bedarf an die Spezialisten weiter. So verschafft Ihnen myDoc Sicherheit und spart Prämien.

Jetzt Prämie rechnen

Hausarztmodell – Ihre Vorteile

Krankenkasse OKP myDoc

Eine Anlaufstelle

Persönlicher Hausarzt – erster Ansprechpartner

Krankenkasse OKP myDoc

Hausarzt koordiniert

Der Hausarzt kennt seine Patienten am besten.

Krankenkasse OKP myDoc

Attraktive Prämien

Keine unnötigen Untersuchungen – tiefere Prämien

myDoc ist eine besondere und kostengünstigere Form der obligatorischen Krankenpflegeversicherung (OKP). Der grundlegende Unterschied besteht darin, dass Ihr Hausarzt immer erste Anlaufstation ist.

Ohne Überweisung Ihres Hausarztes können Sie in folgenden Situationen direkt zu einem anderen Arzt oder ins Spital gehen:
  • in einem Notfall
  • für gynäkologische Vorsorgeuntersuchungen
  • bei geburtshilflicher Betreuung
  • zum Augenarzt für die Verordnung von Brillen oder Kontaktlinsen
  • für Behandlung von Kindern beim Kinderarzt

Welche Ärztinnen und Ärzte die CONCORDIA als Hausärzte anerkennt, entnehmen Sie der Ärzteliste, die laufend aktualisiert wird.

Das müssen Sie beachten, wenn Sie myDoc abschliessen:

  • Bestimmen Sie aus der Ärzteliste den myDoc-Hausarzt Ihrer Wahl. Die myDoc-Ärzteliste wird laufend aktualisiert.
  • Den ausgewählten Arzt müssen Sie der CONCORDIA bekanntgeben. Dies gilt auch bei einem Wechsel des Arztes.
  • Sie verpflichten sich, immer zuerst Ihren angegebenen Hausarzt zu kontaktieren: Die Ausnahmen sind oben aufgeführt. 

 

Weitere Informationen