Trinkglaeser-Roerhli-verziehrt

Ein wahres Schmuckstück: als Dekoration oder am Fenster 

Eine Eule überbringt magische Briefpost und auf dem Rücken eines Einhorns geht’s auf eine zauberhafte Reise – die Fenstervorlage von Conci lässt die Fantasie erblühen und verziert das Kinderzimmer wunderbar. Die einzelnen Bildfiguren können ausgeschnitten auch als Dekoration verwendet werden. So sind sie ein ganz besonderer Hingucker auf der Geburtstagsparty.   

Schmuckes Fenster und Dekoration

 
Das braucht's für das Fensterbild:  
  • Fensterbildvorlage auf A4 Papier ausgedruckt

  • Fenstermalstifte wie z.B. Kreidemarker (super weiss, verschmiert schnell, gut zum Abputzen) oder Chalky Finish Marker auf Wasserbasis, wetterfest (etwas weniger weiss, verschmiert nicht, mit Microfasertuch abwischbar) oder STABILO Woody 3 in 1 (weniger satte Farben, verschmiert kaum, super für Kinder, mit Seife und Schwamm abwaschbar)

 
Das braucht’s für die Dekoration:
  • Holzspiessli

  • (Papier-) Röhrli

 

Anleitung Fensterbild:

  1. Vorlage in der gewünschten Grösse (A4 oder 4-teilig A4) ausdrucken.
  2. Die Vorlage von aussen mit Klebestreifen an die Fenster kleben.
  3. Es gibt zwei Vorgehensarten:
    Ausgedruckt auf A4:
    a) A4 Blatt auf die Aussenseite des Fensters kleben und Motive nachzeichnen.
    b) Einzelne Figuren mit der Schere ausschneiden und die Motive einzeln von aussen ans Fenster kleben. Benötigt man das Motiv nochmals, kann man es einfach verschieben.
    Gross ausgedruckt auf A4 (4-teilig)
    a) Gedruckte Blätter an den Schnittmarken zusammenkleben. Blatt auf die Aussenseite des Fensters kleben und Motive nachzeichnen.
    b) Einzelne Figuren mit der Schere ausschneiden und die Motive einzeln von aussen ans Fenster kleben. Benötigt man das Motiv nochmals, kann man es einfach verschieben.
  4. Motive mit Kreidenmarker oder einem Woody 3in1auf der Fensterinnenseite nachzeichnen.


Tipp:

  • Bevor die Fensterbilder gemalt werden – Scheiben reinigen.
  • Damit der Kreidemarker sauber malt, muss er regelmässig kräftig geschüttelt werden. Spitze des Kreidenmakers senkrecht nach unten drücken bis flüssige Kreide sichtbar ist. Geht am besten über einem Blatt Papier.
  • Falls etwas verschmiert oder das Motiv nicht passt, kann es einfach mit einem feuchten Microfasertuch abgewischt werden. Kleine Korrekturen können auch mit einem Wattestäbchen oder Wattebausch gemacht werden.
  • Um keine Fingerspuren zu hinterlassen, kann man Baumwollhandschuhe anziehen.
  • Kinder stören sich nicht ab dem Abstand beim den doppelverglasten Fenstern. Bei Erwachsenen hilft es, wenn ein Auge geschlossen wird.
 

Anleitung Dekoration:

  1. Einzelne Figuren ausschneiden und nach Lust und Laune ausmalen und/oder verzieren.
  2. Für den Geburtstagskuchen: Vorgehen wie Punkt 1. Danach Figuren an einem Holzspiessli befestigen und in den Kuchen stecken.
  3. Für die Röhrli: Vorgehen wie Punkt 1. Figuren mit Leim oder Klebeband an die Röhrli anbringen.  
 


Vorlage hier herunterladen