Ein Beispiel wie man Medikamente nicht aufbewahrt werden sollen - durchmischt und ohne Verpackung und Packungsbeilage.

Medikamente richtig aufbewahren

Die Lagerung von Medikamenten hat einen grossen Einfluss auf die Wirkung der Medikamente. Wie soll man Medikamente am besten lagern? Welche Raumtemperatur ist richtig und was macht man am besten auf Reisen? Die Apotheke Zur Rose klärt auf.

«Bitte bewahren Sie dieses Medikament im Kühlschrank auf», sagt Ihr Apotheker und deutet auf den Hinweis auf der Verpackung. Doch was hat es damit auf sich? Die Lagerung hat einen grossen Einfluss auf die Wirkung der Medikamente. Je nach Wirkstoff muss es bei Raumtemperatur oder gekühlt gelagert werden, sonst wird die Qualität beeinflusst. Raumtemperatur bedeutet 15 bis 25° Celsius, im Kühlschrank sollten die Medikamente bei 2 bis 8° Celsius gelagert werden – am besten halten sich Medikamente im Gemüsefach, da hier die Temperaturen weniger schwanken.

 

So klappt die Lagerung von Medikamenten

Was auf der Verpackung steht, das gilt! Am besten bewahren Sie Ihre Medikamente immer in der Originalverpackung auf. So werden sie vor Licht, Verschmutzungen und Beschädigung geschützt. Zudem verrät meist die Verpackung oder die Packungsbeilage die optimale Aufbewahrungstemperatur. Ein kleiner Tipp von der Apotheke Zur Rose: Das Badezimmer ist kein guter Ort für Medikamente wegen der starken Schwankungen der Luftfeuchtigkeit.

Kontrollieren Sie Ihren Medikamente-Vorrat regelmässig, notieren Sie sich das Öffnungsdatum und entsorgen Sie Medikamente wenn …

  • das Verfallsdatum überschritten ist
  • Tabletten Risse oder Verfärbungen haben
  • Flüssigkeiten trüb sind
  • der Geruch verändert ist
  • Salben oder Cremes verfärbt sind.
 

Medikamente auf Reisen richtig aufbewahren

Besonders auf Reisen ist es schwierig, Medikamente richtig zu lagern. Die Apotheke Zur Rose hat auch hier einige Tipps und Tricks für Sie.

Bei Flugreisen:

  • Kälteempfindliche Wirkstoffe gehören ins Handgepäck.
  • Wichtige Medikamente immer im Handgepäck mitführen und eine zusätzliche Menge auf Vorrat griffbereit haben.
  • Nutzen Sie eine thermogeschützte Reiseapotheke, um die Medikamente vor Umwelteinflüssen wie Licht und Temperaturschwankungen zu schützen.
  • Transportieren Sie die Medikamente in der Originalverpackung – das ist auch für Rückfragen die beste Quelle.
  • Prüfen Sie die Handgepäcksvorschriften für flüssige Arzneiformen.
  • Beim Überfliegen mehrerer Zeitzonen muss möglicherweise die Dosierung angepasst werden. Fragen Sie dazu Ihre Ärztin bzw. Ihren Arzt.
Bei Reisen im Auto:
  • Bewahren Sie die Medikamente in einer thermogeschützten Reiseapotheke, in einer Kühltasche oder unter einem Sitz bzw. abgedeckt im Kofferraum.

Weitere Tipps für Ihre Reiseapotheke erhalten Sie hier.

 

 Info

Vergünstigung für CONCORDIA-Versicherte

Profitieren Sie von unserer Partnerschaft mit den Versandapotheken Zur Rose, MediService und xtrapharm. CONCORDIA-Versicherte erhalten Vergünstigungen, wenn sie ihre Medikamente – Originale oder Generika – bei einer der drei Versandapotheken bestellen. Alle Informationen dazu finden Sie unter www.concordia.ch/medikamente. Selbstverständlich steht es Ihnen frei, Ihre Medikamente in einer anderen Apotheke zu beziehen.