Vorsorgen mit CONVITA: 3. Säule - gebundene Vorsorge (3a)
ANCHOR_ID= 7B75282DCC6623F5CEC44A9E4F7D13FEA011935003FEB10323E7DAA3BA81B93E
Risikoversicherung der Säule 3a

Risiken versichern mit CONVITArisk

Die Altersvorsorge CONVITArisk ist eine Risikoversicherung der 3. Säule ohne Sparteil. Sie sichert Sie und Ihre Familie gegen finanzielle Engpässe im Falle von Tod und/oder Invalidität ab. Für beide Fälle kann je nach individueller Risikoeinschätzung ein eigenes Modul gewählt werden.

Modul Todesfall
  • CONVITArisk mit Todesfall ist Ihre reine Risikoversicherung ohne Sparteil. Das heisst, bei einem Todesfall aufgrund von Krankheit oder Unfall sind Ihre Hinterbliebenen mit einem garantierten Kapital abgesichert.

  • Mit der Säule 3a können Sie Ihren Kauf von selbstbewohntem Wohneigentum absichern. Ihr Kreditgeber akzeptiert dies als Garantie für Ihre Hypothek. Das bedeutet für Sie, dass Sie weniger Eigenkapital aufbringen müssen.

  • Sie können als Versicherter die Prämie bei den Steuern voll in Abzug bringen (gesetzlichen Maximalbeitrag beachten). So sparen Sie jährlich Steuern. 

  • Sie entscheiden, in welcher Höhe Sie dieses Risiko versichern wollen und können. CONVITArisk ist bereits ab einer Versicherungssumme von CHF 10'000 möglich. 

    Kontaktieren Sie unseren Berater für eine sorgfältige Beurteilung Ihrer Situation.

  • Die Prämien und Leistungen sind abhängig von Ihrer individuellen Situation und bleiben konstant bis zum Vertragsende. Dies bedeutet für Sie eine transparente Lösung ohne Überraschungen.

  • Versichern Sie bei CONVITArisk den Risikobaustein Todesfall, macht es allenfalls Sinn, auch die Risikobausteine Invalidität und Prämienbefreiung bei Erwerbsunfähigkeit infolge Krankheit oder Unfall abzuschliessen. 

Häufig gestellte Fragen zur Risikoversicherung CONVITArisk Modul Todesfall:

Modul Invalidität
  • CONVITArisk mit Invalidität ist Ihre reine Risikoversicherung ohne Sparteil. Das heisst, wenn infolge Krankheit oder Unfall eine voraussichtlich lebenslängliche Erwerbsunfähigkeit entsteht, sind Sie als Versicherungsnehmer mit Kapital abgesichert (z.B. für bauliche Anpassungen, Anschaffungen, Hilfsmittel). Die Auszahlung erfolgt bereits ab einem Invaliditätsgrad von 25 %.

  • Sie können als Versicherter die Prämie bei den Steuern voll in Abzug bringen (gesetzlichen Maximalbetrag beachten). So sparen Sie jährlich Steuern. 

  • Sie entscheiden, in welcher Höhe Sie das Invaliditätsrisiko versichern wollen. Dies ist bereits ab einer Versicherungssumme von CHF 50 000 möglich. 

    Kontaktieren Sie unseren Berater für eine sorgfältige Beurteilung Ihrer Situation.

  • Versichern Sie bei CONVITArisk den Risikobaustein Invalidität, macht es allenfalls Sinn, auch die Risikobausteine Todesfall und Prämienbefreiung bei Erwerbsunfähigkeit infolge Krankheit oder Unfall abzuschliessen. 

  • Die Prämien und Leistungen sind abhängig von Ihrer individuellen Situation. Sie bleiben konstant bis zum Vertragsende. Dies bedeutet für Sie eine transparente Lösung ohne Überraschungen.

Häufig gestellte Fragen zur Risikoversicherung CONVITArisk Modul Invalidität:

Weitere Informationen zu CONVITArisk und den Allgemeinen und Zusätzlichen Versicherungsbedingungen: